Junge Leichtathletikmannschaft U10 der LAV übertrifft sich selbst beim KiLa-Hallenwettkampf in Mainz

Das Team der U10’er reiste aufgeregt am 24.02.18 zum ersten Wettkampf des Jahres beim USC Mainz an, um sich dort mit 11 anderen Mannschaften der gleichen Altersklasse zu messen. Jeder aus dem LAV Team gab sein Bestes! So sprangen einige Kinder über 90 cm Höhe beim Hochweitsprung, was beinahe ihrer eigenen Brusthöhe entspricht und zeigten im 50 m-Sprint, aus verschiedenen Startpositionen ihr Können. Auch beim Stoßen überraschten einige unserer Athleten die Mainzer-Kampfrichter mit sehr guten Leistungen. Im Anschluss lieferten sie sich noch ein sehr spannendes Rennen mit der gegnerischen Mannschaft bei der Hindernis-Sprint-Staffel. Neben den Leistungen steht aber für die LAV der Teamgeist in den Kinderleichtathletik Wettkämpfen im Vordergrund und deshalb war es besonders schön zu sehen wie gut das Team zusammen hielt, sich gegenseitig anfeuerte und sich über die gemeinsam erbrachten Leistungen mit den Betreuerinnen Sonja Wiedmann, Corinna Hessert und Johanna Klippel freuten. Insgesamt erreichten die 11 LAV-ler einen super 5. Platz von insgesamt 12 teilnehmenden Mannschaften, eine klasse Leistung.