Saisonabschluß in Bad Kreuznach und in Weisel

Mit einem kleinen Team reisten wir diesmal nach Bad Kreuznach: Sonja Wiedmann steigerte sich mit der 3-Kg Kugel auf hervorragende 7,87 m und stelle eine pers. Bestweite auf, sie wurde mit dem 2. Platz belohnt. Isabelle Hercher erkämpfte sich mit 6,19 m den 5. Rang. Leonard Eigen (M U 14 Jahrg. 2005) wartete wieder einmal mit sehr guten Leistungen auf. Über 75 m lief er 10,70 sec., Im Weitsprung erreichte er 4,09 m, mit dem 200 gr.-Ball wurde er mit 41,0 m Zweiter, und in seinem ersten Speerwurfwettbewerb erkämpfte er sich mit 26,02 m ebenfallls den 2. Rang und im Kugelstoßen setzte er sich mit 7,94 m als Erster klar gegen die Mitstreiter durch.

Eine Reise über den Rhein nach Weisel brachte für unsere Sportler/innen der Jahrgänge 2006 bis 2009 neue Erkenntnisse. Über Jahre in der Kinderleichtathletik im Mannschaftsgefüge eingebunden, diesmal teilweise zum ersten Mal als Einzelstarter unterwegs, eine andere Variante. Es waren Mehrkämpfe angesagt. Keine Probleme für Luna Bogedali (Jg. 2009) die über 50 m mit 10,05 sec. im Weitsprung 2,61 m und mit dem Schlagball mit 15.00 m den Grundstein für den 1. Rang legte. Leni Hellinger überraschte in der Jahrgangsklasse 2008 mit Rang 2 und 901 Punkten (9,09 sec. über 50 m, 3,31 m im Weitsprung und 19,50 m mit dem Schlagball). Laura Reitemeier gleicher Jahrgang kam auf 811 Punkte und auf einen guten 5. Platz. Ben Zimmermann (Jahrg. 2007) wollte da nicht nachstehen. Mit 9,83 sec. über 50 m, 3,38 m im Weitsprung und 33,0 m mit dem Schlagball und insgesamt 833 Punkten sicherte er sich den 2. Platz. Lennard Dengler und Leonard Brück, beide Jg. 2008, sprangen beide 2,77 m weit, Lennard entschied das vereinsinterne Duell über 50 m mit 10,07 sec. um eine Hundertstel für sich. Mit dem Schlagball kam er auf 18,00 m, während Leonard 16,50 weit warf. Sofie Reitz sprang beachtliche 3,14 m weit und eroberte mit 654 Punkten den 9. Platz. Im Dreikampf eroberte Leonie Brandenburg mit 958 Punkten den vierten Platz vor Eva Klumb die auf 957 Punkte kam. Eva drehte im Vierkampf durch eine gute Hochsprungleistung (1,07 m) den Spieß um, sammelte 1.183 Punkte und sicherte sich den 4. Rang vor Leonie, die auf Rang 5 mit 1.162 Punkten ihren Wettkampf abschloss. Linda Klesy Jg. 2005 lief über 75 12,5 sec, sprang 3,60 m weit, übersprang im Hochsprung 1,20 m und erreichte 17,50 m mit dem 200gr. Ball. Sie sammelte 1.270 Punkte und freute sich als Fünfte in der Konkurrenz. Ein Highlight war, dass auch die begleitenden Betreuer sich der dortigen Konkurrenz stellten und die „Kleinen“ zuschauen und ihre Trainer anfeuern konnten. Janina Hattemer Jg 1976 sammelte nach langer Wettkampfpause im Dreikampf 1017 Punkte -Rang 1-, Johanna Klippel Jg. 1999 wurde ebenfalls Erste im Dreikampf mit 1.294 Punkten und Dirk Hattemer Jg. 1999 war auf dem besten Weg zu einer vorderen Plazierung, leider verletzte er sich beim 100 m Lauf, den er noch mit 12,52 sec. beenden konnte. Bad Kreuznach und Weisel waren eine Reise wert. Dank an die Betreuer und Eltern, die Fahrzeuge für den Transport unserer Athleten zur Verfügung stellten.