Jugendvollversammlung am 21.06.2021

Liebe Vereinsmitglieder,

bald ist es wieder so weit, die Jugendvollversammlung für das Jahr 2020 kann endlich stattfinden. Hierfür treffen wir uns dieses Jahr während der Trainingszeit am Montag, den 21.06.2021 um 18:15 Uhr auf dem Sportplatz. Wie auch im letzten Jahr wollen wir allen Interessierten von den Aktivitäten des Jugendausschusses berichten und einen Ausblick auf das restliche Jahr 2021 geben.

Tagesordnungspunkte:

  1. Berichte über Aktivitäten und Erfolge 2020
  2. Kassenabschlussbericht des Jugendausschusses
  3. Entlastung des Jugendausschusses
  4. Neuwahlen
    • Jugendleiter
    • 2. Vorsitzender
    • Beisitzer
    • Gruppenabgeordnete
  5. Ausblick auf Aktionen 2021
  6. Ideen und Anregungen der Jugendlichen

Nochmal zur Erinnerung ;D
Wahlberechtigt sind alle Vereinsmitglieder im Alter von der Jahrgangsklasse U12 bis 27 Jahre. Aber natürlich ist jeder herzlich eingeladen zu kommen und eigene Ideen einzubringen.

Über großes Interesse freuen wir uns sehr
Viele Grüße

Der gesamte Jugendausschuss

Corona-Staffellauf

Leider fehlt dem Staffelstab gerade das Logbuch, wir sind auf der Suche! Wer etwas weiß, bitte bei uns melden!!!
Momentan ist der Staffelstab an Station 33 und wir würden gerne noch ein wenig abwarten, ob das Logbuch wieder auftaucht.

Corona-Staffellauf

…es läuft! Der Staffelstab ist zuletzt in Ingelheim an Station 30 gesichtet worden. Viel Spaß weiterhin!!!

IMG-20210528-WA0055-1.jpg IMG-20210518-WA0001-0.jpg

Corona-Staffellauf

Das Staffelholz hing leider ein paar Tage fest, weil wir nicht wussten, dass ein Läufer in Urlaub ist. Jetzt ist es an Station 27 und kommt nach Ingelheim.

Corona-Staffellauf

Heute (17.05.) wurde der Staffelstab an Station 19 in Ockenheim übergeben.
Bisher klappt alles reibungslos! Weiter so!!!

LAV Corona-Staffellauf

An alle LAV’ler und Familien,
trotz Corona-Zwangspause wollen wir nicht auf Bewegung verzichten.
Gemeinsam Sport machen geht momentan nicht??? DOCH!!!
Deshalb laden wir euch ein beim LAV-Corona-Staffellauf mitzumachen.

Wie geht das?
Möglichst viele Mitglieder und Familienangehörige jeden Alters melden sich für den Staffellauf an. Jeder Läufer bekommt den Staffelstab und ein kleines Logbuch von dem Läufer vor ihm nach Hause gebracht und bringt ihn, innerhalb der nächsten 2 Tage, zum nächsten Staffelläufer. Dabei kann der Staffelstab kontaktfrei übergeben oder z.B. an der Haustür abgelegt werden.

Die Reihenfolge, wer zu wem läuft, legen wir fest. Dabei wird natürlich Rücksicht darauf genommen wie weit die Teilnehmer laufen können. Besonders lange Strecken z.B. zwischen zwei Ortschaften, können auch mit dem Fahrrad zurückgelegt werden.
Anmeldeschluss ist Samstag der 01.05.!!!

Weitere Infos erhaltet ihr bei annika.klippel@lav-ga.de

Sobald die Laufstrecke steht kann es losgehen. Wir sind gespannt wie viele mitlaufen und wie lang der Staffelstab unterwegs sein wird!
Euer LAV Vorstand

LAV-Osterspaziergang organisiert vom Jugendausschuss

Auch die diesjährige Ostereiersuche für die Altersklassen Kids bis U12 konnte wegen Corona nicht stattfinden. Davon hat sich unser Jugendausschuss aber nicht abhalten lassen und nach kreativen Lösungen gesucht, wie man den jüngeren Mitgliedern des Vereins trotzdem eine Osterüberraschung bereiten kann.

Heraus kam ein tolles Konzept!

In den Weinbergen hinter dem Albertus-Stift ging es kreuz und quer durch die Feldwege. Hinweisschilder, Markierungen und Wegweiser wurden aufgehängt. Man musste aufmerksam suchen um alles zu entdecken. Zwischendurch gab es einige lustige und sportliche Spiele die gemeinsam mit der ganzen Familie gespielt werden konnten. z.B. Osterboccia, Osterweitsprung oder Eiertransport und am Ende verewigte sich jeder mit Kreide und einem tollen Osterhasen auf dem Asphaltweg, wo nach und nach ein tolles, buntes Kunstwerk entstand das viele Spaziergänger erfreute.

Eine absolut gelungene Aktion des Jugendausschusses! Herzlichen Dank dafür!!!

Corona-Trainingslager

Unter strengen Corona-Auflagen konnte dieses Jahr, trotz aller Einschränkungen, ein „Trainingslager“ für die Gruppen U14, U16 und U18+ stattfinden. Leider war es wegen Corona nicht möglich wie geplant nach Erbach in die Jugendherberge zu fahren und dort mit allen gemeinsam zu trainieren. 

Aber es wurde ein tolles Alternativprogramm in Gau-Algesheim angeboten, das insgesamt 27 Sportler*innen nutzten.

Die Altersklasse bis einschl. 14 Jahre durften laut Corona-Verordnung gemeinsam, unter Einhaltung des Abstandes und der Hygienemaßnahmen, trainieren. Der Trainingsplan war thematisch aufgebaut, sodass jeweils 2h Wurf, Sprint/Lauf, Sprung, intensiv trainiert und vertieft wurde. Jeder konnte vorab auswählen an welchem Modul er teilnehmen möchte und es wurde darauf geachtet, dass nicht mehr als 10 Sportler gemeinsam trainieren. Teilweise wurden sie, je nach Leistungsunterschieden, noch einmal in Kleingruppen aufgeteilt.

Bei den Teilnehmern über 14 Jahren waren die Corona-Auflagen deutlich strenger. So durfte nur in 1:1 Betreuung, d.h. 1 Trainer + 1 Sportler, trainiert werden. Jeweils 1 Stunde lang gingen die Trainer individuell auf die Wünsche der Sportler bezüglich der Disziplinwahl ein, an manchen Knackpunkten konnte so besonders intensiv gearbeitet werden. Das war zwar ein großer zeitlicher Aufwand, aber es hat sich auf jeden Fall gelohnt und die Sportler haben die ungeteilte Aufmerksamkeit des jeweiligen Trainers voll ausschöpfen können.

Fazit: Für die Trainer waren es sehr erfolgreiche und intensive 5 Tage „Trainingslager“, aber durch das ständige Tragen der FFP2 Maske auch ziemlich anstrengend. Hier ging ganz klar die Sicherheit aller vor. Das wurde gerne auf sich genommen, denn die Freude der Sportler über dieses intensive Trainingsangebot war nicht nur zu spüren, sondern auch in den vielen strahlenden Gesichtern deutlich zu sehen.