Sportabzeichenabnahme für Jedermann

Am 09.06.2018 findet wieder unsere Sportabzeichenabnahme für Jedermann statt.
An diesem Tag können alle Sportbegeisterten aus Gau-Algesheim und der Umgebung unter fachkundiger Betreuung für ihr Sportabzeichen trainieren und dieses auch bei unseren lizensierten Sportabzeichenprüfern ablegen.
Da man das DOSB Sportabzeichen erst ab 6 Jahren machen kann, bieten wir außerdem ein Mini-Sportabzeichen für alle jüngeren Sportler ab 3 Jahren an. Dieses ist an das Sportabzeichen angelehnt, sodass es sich weitestgehend um die selben Disziplinen, wie bei den „Großen“ handelt. Allerdings mit kürzeren Strecken und leichteren Gewichten.

Wir laden Sie ganz herzlich ein an diesem Tag in entspannter Atmosphäre mit uns zusammen Sport zu machen und Ihre Fitness unter Beweis zu stellen.
Die Sportabzeichenabnahme bringt Ihnen nicht nur den Orden des Deutschen Olympischen Sportbundes ein, sondern auch verschiedene Boni bei zahlreichen Krankenkassen.

Wer jetzt Lust bekommen hat, einen schönen, sportlichen Tag mit uns zu verbringen, kommt einfach ab 11:00Uhr auf den Sportplatz an der Bingerstraße in Gau-Algesheim.

Wir freuen uns auf Sie 😀

Coole Fimolöffel basteln

am 21.04. bietet der Jugendausschuss ab 14:30 Uhr einen Bastelnachmittag für alle Kinder und Jugendlichen ab U10 im Vereinsheim auf dem Sportplatz an.

An dem Tag sollen die Griffe von Löffeln mit Fimo bunt gestaltet werden. Mit verschiedenen Techniken, die wir euch zeigen und unterschiedlichen Farben entstehen sicherlich wunderschöne LAV-Löffel.
Jedes Kind darf einen selbstgemachten Löffel mit nach Hause nehmen. Die übrigen Löffel verbleiben erst einmal beim Jugendausschuss und sollen Ende des Jahres an unsere Helfer, Fahrer oder Kuchenbäcker, als Dankeschön verschenkt werden.
Aus Fimoresten und Lederbändern sollen außerdem, coole und kreative Schlüsselanhänger gebastelt werden.

Während die Fimolöffel gebrannt werden, spielen wir zum Zeitvertreib ein paar lustige Gruppenspiele, damit ihr euren Löffel noch an diesem Tag mit nach Hause nehmen könnt.

Bitte meldet euch bis zum 16.04.18 per Mail an:
jugendausschuss@lav-ga.de

Viele Grüße
euer Jugendausschuss

Superfly

Liebe U12, U14, U16, U18, U20- ‘er,

damit euch in den Osterferien nicht langweilig wird und ihr „fit“ bleibt, wollen wir am Montag, den 26.03.2018 um 10:00 Uhr gemeinsam ins Superfly nach Wiesbaden fahren.
Das Superfly ist eine riesige Trampolinhalle, in der man gemeinsam hüpfen, aber auch einen Ninjaparcours bewältigen, Dunkings an Basketballkörben üben oder coole Stands in die Schnitzelgrube machen kann. Dort könnt ihr euch 90 Minuten lang austoben.

Abfahrt ist um 10:00 Uhr am Sportplatz in Gau-Algesheim. Von dort aus werden wir gemeinsam nach Wiesbaden fahren. Je nach Teilnehmerzahl sind wir auf weitere Fahrer angewiesen. Gegen 14:00 Uhr sind wir wieder zurück.

Im Superfly gibt es einiges zu beachten. So darf nur mit Stoppersocken gesprungen werden, die mitgebracht werden können oder dort für 2,50€ gekauft.
Außerdem benötigen wir von allen Teilnehmern unter 18 die von einem Elternteil unterschriebene Einverständniserklärung.

Der Eintritt wird teilweise vom Jugendausschuss übernommen, sodass jeder nur noch 8€ für den Eintritt zahlen muss. Zusätzliche Kosten entstehen evtl. durch den Kauf von Stoppersocken, sowie 2€ für das Flight Ribbon (Eintrittsband).
Das Flight Ribbon muss einmalig angeschafft werden und kann dann bei Folgebesuchen erneut verwendet werden. Wenn ihr bereits ein solches Band habt, bringt es bitte mit.

Am besten zieht ihr euch kurze Sportkleidung an, da das springen recht anstrengend ist. Außerdem bringt euch ausreichend Trinken und etwas kleines zu essen mit.

Um den Gruppentarif zu bezahlen, ist eine Mindestteilnehmerzahl von 10 Teilnehmern Voraussetzung.

Bitte meldet euch bis zum 19.03. über eure Trainer oder den Jugendausschuss (jugendausschuss@lav-ga.de) an.
Bei der Anmeldung sind die unterschriebene Einverständniserklärung, sowie die 8€ für den Eintritt abzugeben.

Wir hoffen ihr seid dabei!

Euer Jugendausschuss

Ostereiersuche

Liebe LAV Kids, U8er und U10er,

für einige haben gerade die Osterferien begonnen und Ostern steht vor der Tür. Deshalb wollen wir am Freitag den 23.03.2018 um 16:00 Uhr auf dem Sportplatz an der Halle in der Wüstenrotstraße nachschauen, ob der Osterhase auf seiner Vorbereitungstour dort vorbei gekommen ist.

Nach einer sicherlich spannenden und kniffligen Osteiersuche werden wir gemeinsam einige schöne Teamspiele spielen und das Zusammenkommen genießen. Auch die Eltern sind eingeladen dabei zu sein und die Spiele gemeinsam mit uns zu spielen. (Mal sehen wer schneller ist die Eltern oder die Kinder). Für das gemütliche Beisammensein mit Kaffee, Kakao und kleinen Leckereien bringt bitte eigene Tassen mit.

Wir hoffen, dass wir gemeinsam bei der Ostereiersuche und den Spielen viel Spaß haben werden.

Bitte denkt daran Euch dem Märzwetter entsprechend anzuziehen.

Bitte meldet euch, gerne auch mit der ganzen Familie, bis zum 16.03.2018 bei uns an. Anmeldungen entweder direkt an jugendausschuss@lav-ga.de oder über die Trainer.

Wir freuen uns auf eine spannende Suche und einen tollen Nachmittag!

Der Jugendausschuss der LAV

Jahreshauptversammlung

Am 27.02.2018, lädt die LAV ihre Mitglieder zur Jahreshauptversammlung um 19:30 Uhr in den Multimediaraum der Rathausscheune in Gau-Algesheim ein.
Tagesordnungspunkte:
1. Berichte des Vorstandes
2. Bericht der Kassenprüfer
3. Antrag auf Entlastung des Vorstandes
4. Wahlen
5. Behandlung der Anträge
6. Aussprache und Verschiedenes
Anträge müssen bis 20.02.2018 schriftlich beim Vorstand eingegangen sein. Bitte nutzen Sie die Gelegenheit den Verein besser kennen zu lernen und tragen Sie mit konstruktiver Kritik und guten Ideen zur optimalen Vereinsarbeit bei.

Saisonabschluss Kinderleichtathletik

An unserem letzten Kinderleichtathletik-Wettkampf für das Jahr 2017 starteten ca. 80 Teilnehmer/innen aus fünf verschiedenen Vereinen in insgesamt 9 Mannschaften der Altersklassen U8 bis U12 in den Disziplinen: Stabsprung, Stab-Weitsprung, Drehwurf, Team-Biathlon und Stadion-Cross.

Die anspruchsvollen Disziplinen der Kinderleichtathletik, die oft von Verfechtern der klassischen Leichtathletik belächelt werden führen die Kinder hervorragend an die verschiedensten Leichtathletikdisziplinen heran. An diesem Wettkampf lag der Fokus auf den Disziplinen die hinführend für den Stabhochsprung und den Diskuswurf sind sowie Ausdauerläufe über Mittelstrecken zwischen 700-1500m

Alle Disziplinen wurden, wie in der Kinderleichtathletik üblich, im Team gewertet, so können Schwächen einzelner Teammitglieder gut ausgeglichen werden und jeder fühlt sich als wertiges Mannschaftsmitglied.

Nicht nur die teilnehmenden Kinder, sondern auch viele zuschauende Eltern, Großeltern und Geschwister genossen bei gutem Wetter und dank unseres gut bestückten Verkaufsstandes den Vormittag auf dem Sportplatz.

Ein sehr gut organisierter Ablauf und von einem jungen Team in der Wettkampfleitung gut geführten Wettkampf machte Sportlern und Betreuern gleichermaßen viel Spaß.

Sehr stolz nahmen die jungen Athleten nach nur zweieinhalb Stunden Wettkampf bei der gemeinsamen Siegerehrung ihre Medaillen, Urkunden und einen leckeren Gruppenpreis entgegen.

Im Anschluss fand für die Altersklassen ab W/M 14 der Stabhochsprung statt. Dieser Wettkampf wird auch von Neueinsteigern und Anfängern in dieser komplexen Disziplin immer gerne besucht, bietet die LAV im familären Rahmen doch eine angenehme Wettkampfatmosphäre. 18 Stabhochspringer waren teilweise von weit her angereist um tolle Leistungen zu erzielen.

Parallel fanden am Nachmittag noch Wettkämpfe im Kugelstoßen, Weitsprung und Speerwurf für die Altersklassen W/M 14 – Frauen/Männer statt.

Wir danken allen Kuchenbäckern für die leckeren Spenden, allen Wettkampfhelfern für die tolle Unterstützung und allen Gast-Vereinen für ihr Kommen und freuen uns schon auf eine spannende Wettkampfsaison 2018!

Alagastlauf

Auch dieses Jahr war wieder eine große Gruppe Leichtathleten für die LAV beim Alagastlauf am Start.

Unter Betreuung von Johanna Klippel und Luisa Adam unterstützt von Linus Klippel auf der Strecke, liefen 17 Kinder im Alter zwischen 5-11 Jahren die Strecken über 800 bzw. 1000m durch die Gau-Algesheimer Innenstadt. Für viele eine echte Herausforderung im „fremden Terrain“, keine überschaubaren Sportplatz-Runden vor Augen, wie teilt man sich seine Kräfte richtig ein. Gar nicht so einfach!

Aber alle Läufer/innen haben das richtig klasse gemacht und sind unter lauten Anfeuerungsrufen durch Eltern, Geschwister und Großeltern mit richtig tollen Ergebnissen ins Ziel gelaufen.

3 Teilnehmer/innen starteten außerdem über die 5000m und eine Teilnehmerin aus der Gruppe der UHU’s sogar über die 10.000m Distanz, sowie eine UHU- und eine U20-Staffel über 4x 2500m.

Alle zeigten mit sehr guten Platzierungen und hervorragenden Leistungen, was für ein tolles läuferisches Potential in ihnen steckt.

Stadtradeln

Auch beim diesjährigen Stadtradeln der VG Gau-Algesheim ist das Team der LAV-Radler wieder mit dabei gewesen.

Organisiert von Janina Hattemer, Johanna Klippel, Dirk Hattemer und Lukas Adam wurden für die LAV’ler zwei Radtouren angeboten um gemeinsam noch mehr Kilometer für unser Team zu sammeln.

Am ersten Stadtradel-Sonntag fuhr eine 17-Köpfige Gruppe nach Bingen zum Park am Mäuseturm und am zweiten Termin bezwangen 11 LAV-Radler die Obstrute über Ober-Hilbersheim – Schwabenheim – Ingelheim.

Als Abschlussveranstaltung der Stadtradelzeit fand das Gau-Algesheimer Volksradfahren statt an dem eine große Gruppe von fast 30 Fahrern die letzten Kilometer für unsere Gruppe sammelten und vom Radsportverein den Pokal für die größte Teilnehmergruppe überreicht bekam.

Insgesamt sind in diesem Jahr mit über 100 Teilnehmern bei den LAV-Radlern mehr als 10.200km für unser Team gefahren worden, was bedeutet, dass mehr als 1400kg C02 eingespart wurde. Das ist bisher unser absoluter Rekord!

Wir danken allen fürs Mitfahren, Kilometer sammeln und ganz besonders dem engagierten Stadtradelteam fürs Organisieren der Radtouren und des Grillfestes!

Danke Schön!

Die LAV Gau-Algesheim dankt dem Jugendausschuss für die Ausarbeitung und Umsetzung eines tollen Ferienprogramms, den Betreuern, Helfern und Fahrern für ihr Engagement und Unterstützung, Silke Hattemer für die leckere, kulinarische Versorgung der Übernachtungskinder beim kleinen Trainingslager und dem RSV Gau-Algesheim für die Bereitstellung ihrer Halle.